Kfz ummelden in Leipzig – bequem und schnell

Der Speed Zulassungsdienst Leipzig ist ein kompetenter und zuverlässiger Zulassungsservice für die Anmeldung und Ummeldung Ihres Autos in Leipzig. Sie können bei uns bequem Ihr Kfz ummelden und profitieren von kurzen Wartezeiten und einer schnellen Bearbeitung. Besonders Autohäuser, auswärtige Zulassungsdienste, Arbeitstätige, Eltern und Personen, die viel unterwegs sind, nutzen gern unseren Service.

Eine Kfz-Ummeldung ist aus verschiedenen Gründen erforderlich, oft sind ein Umzug oder Fahrzeughalter-Wechsel die Ursache. Für eine schnelle Bearbeitung Ihres Anliegens ist es wichtig, dass Sie zu uns alle notwendigen Dokumente mitbringen.

Auto ummelden: Diese Unterlagen benötigen Sie

Damit wir für Sie bei der Kfz-Zulassungsstelle problemlos Ihr Auto ummelden können, sind die folgenden Unterlagen notwendig:

  • gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass und Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts
  • SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
  • Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  • Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  • elektronische Versicherungsbestätigung bzw. eVB-Nummer
  • gültige Prüfberichte über die Haupt- und die Abgasuntersuchung, sofern diese bereits erforderlich waren
  • bisherige Kfz-Kennzeichen (wenn das Fahrzeug noch zugelassen ist; nicht bei Adressänderung oder Beibehaltung des Kennzeichens)
  • gegebenenfalls Reservierungsbestätigung für Wunschkennzeichen
  • bei juristischen Personen und Unternehmen: Vereinsregisterauszug bzw. gültiger Handelsregisterauszug und Gewerbeschein (falls vorhanden)
  • im Original durch den neuen Halter unterschriebene Vollmacht

Wenn Minderjährige Ihr Fahrzeug ummelden möchten, sind zudem die Einverständniserklärung und Personalausweise beider Erziehungsberechtigter mitzubringen.

Da es noch nicht möglich ist, die Kfz-Ummeldung online durchzuführen, ist ein Besuch bei der für Ihren Hauptwohnsitz zuständigen Zulassungsbehörde notwendig. Müssen Sie aus einem bestimmten Grund als (neuer) Fahrzeughalter ein Auto ummelden, ist die unverzüglich zu erledigen – dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Sie mehrere Wochen oder sogar Monate warten, bis Sie Ihr Kfz ummelden, können Sie ein Buß- oder Verwarngeld auferlegt bekommen.

 

Kfz-Ummeldung bei Umzug

Aber auch wer den Wohnort wechselt und in einen neuen Zulassungsbereich zieht, der muss sein Auto, Motorrad oder sonstiges Fahrzeug bei einer Kfz-Zulassungsstelle schnellstmöglich ummelden. Gemäß § 27 StVo muss ein Kfz umgemeldet werden, wenn sich das Kfz dauerhaft (länger als 1 Monat) in einem anderen Stadt- oder Landkreis befindet.

Kennzeichen und Versicherung: Behalten oder wechseln?

Erfolgt eine Ummeldung aufgrund von Halterwechsel kein Kreiswechsel, können Sie auf Wunsch die bisherigen Kfz-Kennzeichen behalten und sich die Kosten für neue Nummernschilder sparen. Verlassen Sie als Halter den Zulassungsbezirk, können Sie Ihr Kennzeichen ebenfalls behalten. Sie müssen lediglich die neue Adresse in die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) eintragen lassen. Abhängig davon, in welcher Stadt bzw. welchem Kreis sie wohnen, kann diese Änderung auch vom Bürgeramt vorgenommen werden. In Leipzig wird die Bearbeitung nur in der Zulassungsstelle vorgenommen.

Sie wollen nicht stundenlang auf der Zulassungsbehörde in Leipzig warten, bis Sie endlich Ihr Auto ummelden können? Dann kommen Sie bei uns vorbei! Bundesweit übernehmen wir für Privatkunden und Gewerbetreibende alle Dienstleistungen rund um das Thema Kfz-Zulassung und Schilderpräge. Wir werden für Sie bei der zuständigen Behörde Ihr Kfz ummelden, anmelden oder abmelden. Unsere freundlichen und fachkompetenten Mitarbeiter kümmern sich um eine schnelle und reibungslose Bearbeitung Ihres Anliegens. Für weitere Informationen zu unserem Service für Kfz-Zulassung kontaktieren Sie uns!

Ihr Speed Zulassungsdienst