Die Sonne zeigt sich öfter, die Luft wird wärmer, die Vögel zwitschern und jedem Motorrad-Liebhaber kribbelt es in den Fingern – denn die Motorrad-Saison ist nicht mehr weit! Einige mutige Vertreter haben sich schon getraut, das Zweirad aus der Garage zu holen. Die meisten werden ihre ersten Fahrten in den kommenden Wochen, insbesondere zu Ostern absolvieren.

Wessen Motorrad noch nicht zugelassen ist, der kann dies ganz bequem vom Speed Zulassungsdienst erledigen lassen. Wir übernehmen für Sie die Zulassung von ganzjährig und saisonal eingesetzten Motorradkennzeichen. Für die schnelle und reibungslose Zulassung benötigen wir lediglich folgende Unterlagen von Ihnen, die wir auch gern bei Ihnen abholen kommen:

  • Personalausweis (alternativ Pass und Meldebestätigung)
  • Vollmacht mit Einverständniserklärung
  • SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer (Formular)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief) und CoC-Papiere bei fabrikneuen Fahrzeugen
  • Zulassungsbescheinigung Teil I und II (ehemals Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein) und eventuell Hauptuntersuchung bei gebrauchten Fahrzeugen
  • eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung)

Sie können Ihre zugelassenen Papiere mir kleinem Krad Kennzeichen komplett beim Speed Zulassungsdienst abholen und die Fahrt starten. Freuen Sie sich auf die erste Motorrad-Fahrt des Jahres! Dank Speed gelangen Sie ganz unkompliziert an Ihre Zulassung und das Motorradkennzeichen.

Motorradkennzeichen prägen lassen – was müssen Sie beachten?

Seit April 2011 sind gemäß der Fahrzeugzulassungsordnung die Kennzeichen für Krafträder auch in den folgenden Maßen gesetzlich erlaubt:

  • 18 x 20 cm
  • 20 x 20 cm
  • 22 x 20 cm

Die Schriftgröße auf diesen kleineren Nummernschildern ist ebenfalls angepasst worden. Beim Speed Schilderdienst Leipzig können Sie auch diese optisch weitaus ästhetischeren Versionen des Motorradkennzeichens prägen lassen. Wir achten auf eine hochwertige Verarbeitung für eine lange Lebensdauer sowie die DIN-Konformität unserer Nummernschilder. Die beliebten 3D-Kennzeichen sind bisher leider noch nicht für Krafträder zugelassen.

Motorradkennzeichen am Fahrzeug anbringen

Ihr Kraftrad ist bei der Zulassungsstelle angemeldet und das Motorradkennzeichen geprägt? Dann müssen Sie das Nummernschild nur noch an Ihrer Maschine anbringen. Einige wichtige Punkte gibt es bei der Montage des Motorradkennzeichens zu beachten:

  • Die untere Kante des Schildes muss mindestens 30 cm über dem Boden angebracht werden.
  • Die obere Kante des Schildes darf maximal 120 cm über dem Boden montiert werden.
  • Die Neigung des Kennzeichens zur Senkrechten darf höchstens 30° betragen.
  • Das Motorradkennzeichen muss beleuchtet sein.

Bei Fragen zum Thema Saisonkennzeichen und Motorradkennzeichen prägen oder Kfz zulassen, ummelden oder abmelden kontaktieren Sie uns! Wir bearbeiten Ihr Anliegen schnell und zuverlässig.